Das Essen aus Den Resten. Es ist lecker und sparsam

Das Essen aus Den Resten und Den Schnitzeln … Tont irgendwie nicht sehr Und ubrigens sind Der Vorbereitung des Essens des ahnlichen Geschlechtes ganze Shows – zum Beispiel, in England Great British Waste Menu – Das Groe Britische Menu aus Den Abfallen gewidmet. Das Analogon Dieser Show ist und in Frankreich. Im ubrigen, in solchen Shows werDen ganz ja Die extremen Varianten verwendet – Die Teilnehmer finDen Die Lebensmittel in Den Mullcontainer neben Den Supermarkten und Den Markten. Es, naturlich, nicht unsere Variante! Unter Den Resten und Den Abfallen werDen oDer jene Teile Der Lebensmittel in Diesem Fall gemeint, Die in Die Sache, oDer Die abgesonDerten Lebensmittel nicht gelassen waren, Die nach Der Tafel blieben.
Ubrigens bereitete sogar Die Primadonna Der russischen Buhne Alla Pugatschjowa, nach Den Erzahlungen ihrer Umgebung, so unter dem totalen Defizit Die Originalplatte des scherli-Nabels vor, wohin alle Reste aus dem Kuhlschrank, auer sguschtschenki gingen.

Die Grundprinzipien

Wie bekannt, viel bleibt was von Den grossen Tafeln. Das alles kann man in Der Platte verwenDen: Die Schnitzel des Gemuses, Der Fleischlebensmittel, tragen Die Blatter des Salates und Der Olive zusammen, begieen von Der Mayonnaise und schlafen vom Kraut ein.

Die Reste des Fleisches und Der Wurst kann man auf Der Butter, Den Golf von ihren geschlagenen Eiern braten, und aus Den Resten des Fleisches, Die durch Den Fleischwolf gedrehten und mit Der verflachten Zwiebel gemischt sind, wird Das gute Hackfleisch erhalten. Aus Den Resten des Huhnerfleisches kann man Das Huhn-Pan, obmaknuw sie ins geschlagene Ei, obwaljaw im Mehl und obschariw auf Der Pfanne vorbereiten.

Die selbe Situation und mit dem Fisch. Den bleibenDen gekochten Fisch kann man in Der Fischbruhe aufwarmen, wonach mit Der Mayonnaise zu uberfluten und, pokroschennym mit dem harten Ei zu bestreuen. Das Fruchtfleisch aus dem Kopf kann im Hackfleisch, Den Salaten und Den Suppen, des Knochens — fur Das Kochen Der Bruhen, Die Schuppe — fur Die Vorbereitung des Gelees verwendet werDen.

Aus Den gestrigen Salzkartoffeln kann man viel Platten auch vorbereiten. Zum Beispiel, man kann es auf Der Mischung pflanzen- sowohl Der Butter als auch Die Abgabe mit dem Fleisch braten oDer, zu braten, mit dem Ei uberflutet.

Aus Den Resten Der Makkaroni, Der FaDennudeln und Der Nudel machen verschieDene Auflaufe. Also, und betreffs des gestrigen Quarks – wissen alle Hauswirtinnen, Dass er fur Die Vorbereitung Der Quarkpfannkuchen, faul warenikow und Der Auflaufe gut herankommt.

Die Fleischplatten

Fur Die Vorbereitung fleisch- Die Auflaufe drehen Die Reste otwarnogo des Fleisches durch Den Fleischwolf, vermischen mit Den Stampfkartoffeln und Der gebratenen Zwiebel, erganzen ein Paar feuchter Eier, ein Paar Suppenloffel des Mehls, Das Salz und Den Pfeffer nach dem Geschmack. Das alles stellen auf protiwen, eingeschmiert mit dem Sonnenblumenol aus, und stellen in Die Backrohre.

Aus Den Resten des gebratenen oDer gekochten Huhns ergeben sich Die befriedigenDen Huhnerkoteletts. 200 Gramme des Fleisches klein, zu schneiDen, 50 Gramme durchgenasst in Der Milch und otschatogo des Weibrots, ein Paar jaitschnych Der Eigelbe und des Halbglases Der sauren Sahne zu erganzen. Das alles zu mischen, zu salzen, zu pfeffern, Die Koteletts und obscharit im aufgewarmten Pflanzenol zu bilDen.

Und noch kann man Die Huhnerpastete machen: Das Fleisch von Den Knochen abzutrennen und, durch Den Fleischwolf zu drehen. Zum Fleisch, Die Butter und Das verflachte frische Gemuse zu erganzen. Es blieb ubrig, Diesen aller – und Die Pastete zu vermischen ist fertig!


You may also like...