Der Bruch. Die Zickzacke Der Liebe

Wegen deiner werDen wir wieDer verspaten, – jammerte Milka, nicht aufhorend, – kramst du wessen! In mir brodelte aller – also, muss man Das Gewissen haben! Man kann nachDenken, es ich ihr Das Bein perelomala! Sie Sie, ob, vor Den Jungen wypendriwajetsja sehen, kecker solche springt – vom Zaun (Danke, was nicht vom Dach), und ich soll Die Suppe ausloffeln. Gut schleppe ich noch, auf dem Hof Der Winter, und auf ihren Schlitten in Die Schule, und was ich, interessant, ohne Schnee machte

Wenn Milka Das Bein zerbrochen hat, hat auf mich es Den besonDeren Eindruck nicht erzeugt. Mich argerte, Dass Die Eltern nur daruber und sagen, Dass Die Mutter Die ganze Zeit weint, klagend, welche sie klein und bednenkaja, nestschastnenkaja und ljubimenkaja. Ich wollte aus unserer vom Zimmer Milkoj schrecklich hinausgehen und, sagen, Dass sie selbst an allem schuldig ist und es ist nichts zu bedauern, weil sie Die Narrin angefullt sie. Um so mehr, als Milka zu Dieser Zeit, wie Die Konigin, auf Der Liege, ganz umgelegt von Den Bonbons, Den Apfeln und Den Mandarinen sa. sagipsowannuju legte sie Das Bein auf Die Kissen liebevoll und war auf sich sehr stolz. Im Allgemeinen, es war mir krankend. Wirklich, damit aller um dich sprangen und warfen von Den Geschenken, – uberlegte ich, – muss man irgendwelche Dummheit unbedingt wegwerfen! Seltsam immerhin Die Menschen, Diese Eltern!

Manchmal, wenn wir uns von Der ganzen Familie hinter dem Tisch versammelten, Die Mutter scherzte: sich Die Sunde zu beklagen, hat mir mit dotschermi Gluck gehabt! Eine bei mir klug, und anDere – schon! Wir waren mit Milkoj beiDer mit Dieser Behauptung nicht einverstanDen. Viel mehr, wenn zustimmten, so halb., Weil sich ich, durch Die festgeschriebene Schonheit nicht unterscheiDend, war sympathisch immerhin, und, Milka, auf funf Jahre seiend ist als ich junger, war in zehn nicht nach Den Jahren klug. Von Den Buben des Bratspiees, wie wollte, und unterrichtete mich standig, zu leben.

Du, Die Hauptsache, Warnawski fuhre nicht vor, Dass er dir gefallt, – sagte sie, – ist es auf ihn also, zum Beispiel, wie auf Den Frosch siehe! Du wirst sehen, er wird unter deine Pfeife hier tanzen! Aber Warnawski tanzte bei welchen UmstanDen. Er bemerkte mich uberhaupt nicht. Freilich, sich einmal, wenn proswenel Die Klingel, und allen in Die Klasse wild gesturzt haben, er ist plotzlich stehengeblieben und hat mich vorwarts versaumt. Bei mir sogar Den Geist hat aufgefangen, und ich habe ihm selbst angeboten, zu gestatten, Die hausliche Arbeit in Der Mathematik abzuschreiben. Er hat anstandig gedankt und hat hier, auf dem Fensterbrett abgeschrieben.

Am Abend, kaum erwartet, wenn Die Eltern ins Zimmer weggehen werDen, ich habe uber Dieses Ereignis Milke mitgeteilt! Sie ist von Der Begeisterung hochgesprungen: Also, Dass ich dir sagte! Wir es dokonali! – Die Hande froh reibend, stellte sie fest. – hat er sich verliebt! Und obwohl mir mit Muhe daran geglaubt wurde, so zu Denken es war angenehm.

Das Telefon in unserem Haus rief standig an, aber maltschischetschi fragten Die Stimmen nur Milku. Den Horer von Der Schulter an Das Ohr gedruckt, bewaltigte sie schtschebetala lustig und frei, und mich Die Trauer: ich verstand – niemals wird sich bei mir so ergeben. Es, weil sie dachte solche schon, – mit Bitternis ich, im Spiegel Die ungereimte Reflexion betrachtend.

Wenn Die Schnelle Milku ins Krankenhaus angefahren hat, ist Das zerbrochene Bein bis zu Den unglaublichen Umfangen angeschwollen. Der Rontgenapparat hat Den doppelten Bruch mit Der Absetzung vorgefuhrt. Es ist schade, – hat Der junge Chirurg Der erschrockenen zu Tode Mutter, – aber Ihr Madchen, nach Der ganzen Wahrscheinlichkeit gesagt, wird hinken. Sich vom Schluchzen verschluckend, ist es Die Mutter am Abend verworren erzahlte von Diesem Vater, er versuchte sie, zu trosten, und ich stand neben dem gramvollen Ausdruck und tschutotschki litt nicht.


You may also like...