Der Strau. Das geflugelte Kamel

Nach Den Behauptungen Der Gelehrten haben Die Menschen Die Straue im V. JahrhunDert v.u.Z. kennengelernt, wenn Den felsartigen Zeichnungen jener Zeit zu glauben, und es ist Die Straue spater waren auf Den Fresken Der altertumlichen Agypter eingepragt.
Aller Wahrscheinlichkeit nach, altertumlich haben bemerkt, Dass Der Wedel straussowogo Der FeDer vom Kern nach Der Gerechtigkeit — in zwei symmetrische Teile geteilt ist. Wahrscheinlich, deshalb schmuckten Die FeDern Dieses Vogels Die Kopfe Der Herrscher Der Wahrheit — Der Gottheiten Maat und Schu.

Die Straue waren in Form von verschieDenen Symbolen in Der altertumlichen Kunst Dwuretschja und in Der arabischen Welt anwesend. In China ist Der Vogel auf dem Grab des chinesischen Kaisers Der Dynastie Chan dargestellt, Diese Vogel werDen und in Der altertumlichen chinesischen EnzyklopaDie erwahnt, es wird angenommen, Dass sie in China bis zu I-II Die JahrhunDerte unserer Ara wohnten. In Byzanz und Altertumlichen Rus zum Strau verhielten sich, wie zum marchenhaften Vogel — Die Mutter aller Vogel. Im Christentum Der Strau, Das Symbol, wer auf Den Glauben an Den Gott notwendig ist.

Die Legende, daruber, Dass Der Strau Den Kopf in Den Sand verbirgt, ist zwei Tausende Jahre ruckwarts von Der glucklichen Hand altromischen Gelehrten Plinija Alter erschienen. Uberhaupt Das Weibchen des Straues, Das auf dem Netz sitzt, beim Anblick des Raubtieres rasplastywajet zu Land Den Hals und Den Kopf, strebend, mit Der Savanne zusammengezogen zu werDen. Aber wenn zum sich versteckenDen Vogel, sich zu nahern, so springt sie und schnell fortlauft.

Noch eine Legende uber Die Straue lautet, Dass Diese Vogel Die metallischen Gegenstande essen. Teilweise ist es Die Wahrheit, Die Straue konnen Die kleinen glanzenDen Gegenstande verschlucken, und Der Magen des Straues ist fahig, Das Metall zu verdauen. Den Forscher ist Die Tatsache bekannt, wenn ein Strau in Sudafrika 53 Diamanten verschluckt hat!

Am meisten wohnt Die Straue auf Den trockenen Gebieten Afrikas, Die Die WalDer entzogen sind. Man sagt, Dass gleich am Anfang des XX. JahrhunDerts sie in Den Syrischen und Arabienwusten aufpassten. Und unerwartetest ist man wohl, Dass Die Straue in plejstozene und pliozene in Kasachstan, im SuDen Der Ukraine und in Zentralasien wohnten. Aber leiDer benutzten straussowyje Die FeDern von Den uralten Zeiten Die riesige Popularitat fur Den Schmuck Der Kopfbedeckungen, bei Der Bildung Der Facher, Die Boa …

In XVIII — Die XIX. JahrhunDerte in Europa haben Die Erzeugnisse aus Den FeDern und Der Haut Der Straue Die einfach tollwutige Popularitat erworben und wegen seiner waren fast alle Mannchen Der nahostlichen Unterart Der afrikanischen Straue vollstandig vernichtet. Danach sind Die Enthusiasten erschienen, Die gewollt haben Die Vogel zu retten und fingen an, Die Farmen zu entstehen. Die am meisten erste Farm nach Der Zuchtung Der Straue in Der Gefangenschaft war in 1838 in Kapland Sudafrikas geschaffen, wonach begonnen haben, weltweit zu erscheinen. Und Die besonDere Popularitat haben Ende XX — Den Anfang des XXI. JahrhunDerts erworben.

Es wird angenommen, Dass Die Haut des Straues nach Der Qualitat nur krokodiljej ein wenig uberlasst. Jedoch schatzen viele Fachkrafte sie hoher als Haut des Krokodils und des Elefanten, da sie sich durch Die beste Wasserfestigkeit unterscheidet und gut lauft. Von ihr machen Die Schuhe, Die Taschen, Die Kopfbedeckungen … Aus Der Haut von Den Beinen Der Straue, Die mit Den Schuppen abgedeckt ist, in Den USA stellen Die Cowboystiefel her, Deren Preis bis zu einigen HunDert Dollar geht.


You may also like...