Die Art aus dem Fenster. Die Offensichtlichkeit

Das Bulgarische ist dem Russen – viele Worter allgemein sehr nah. Aber Dass interessant ist: auf dem Fenster ist ein Prosaloch, Die Offnung. Das, was wir als Das Fenster nennen, heit bei Den Bulgaren vom schonen und poetischen Wort prosorez.

Es sind uns Die BruDer-Slawen umgegangen. Haben ethisch gewonnen. Haben und haben aufgespart Das leckere altertumliche Wort aufgespart. SonDern auch uns wenn auch vom Bast schity, ja nicht nach allen Nahten. Und bei uns zum Licht heranzukommen bedeutet, zum Fenster, Die Hutte in drei Lichte – Das Haus in drei Fenster heranzukommen; Die Verbindung des Fensters mit dem Auge, mit dem Licht, mit Der Sehkraft – ist klar UND OFFENSICHTLICH.

Das Gebaude errichtend, gibt sich Der Mensch darin wieDer.

Wenn Der Mensch noch kein Mensch war, lebte er wie Der Vogel – auf Den Baumen, wie Das Tier – in Der Hohle mit einem Eingang-Ausgang, wie Das Insekt – in Der Spalte oDer im Haufen Der Blatter. Nur hat er im von Den HanDen aufgebauten Haus verwirklicht und hat sich – wieDergegeben, was auf Der Person des Hauses Die Augen des Hauses unterbracht hat und selbst wurde in ihnen unterbracht.

Entfernen Sie von Der Person des Auges, kleben Sie sie auf Der Fotografie vom dunklen Streifen zu – und Den Menschen darf man nicht erkennen. Schlagen Sie Die Fenster ein – Das Haus wird sterben.

Der Stil Der moDernen stadtischen Architektur sind flache FassaDen, hinter Deren rechteckigen Fenstern Die Wohnungen-Waben modelliert werDen. Wenn nicht Die Fenster, bis zur Analogie mit dem Bienenbienenkorb ein Schritt bleiben wurde. Manchmal sind in Den Fenstern Die menschlichen Personen – wenn in Diesen Augenblick anDeres Fenster, Den Bildschirm des Fernsehers sichtbar, lockt von etwas interessanter nicht.


You may also like...