Die Augen. Das Fenster in Die Welt

Die Augen – Der Spiegel Der Seele Es kann … Aber es auch Das Fenster in Die Auenwelt sein. Gerade Diese Fenster lassen uns zu, Die Schonheit und Die Einmaligkeit Der Natur zu genieen, Das Vergnugen von Den Schauen zu bekommen, Der Architektur und Der Malerei … geben Sie uns Die Fulle des Lebens und, wenn Sie wollen, Die Empfindung Der vollen Freiheit – des Flugs uber dem Ozean des Daseins.

LeiDer, wir sind uns nicht immer bewut welchen Reichtum wir besitzen und wenig es schatzen wir … Und inzwischen nimmt in Der moDernen Welt Die Belastung auf Die Augen standig zu. Viele uns auf Der Arbeit sitzen bei Den Monitoren Der Computer tagelang, und, sich am Abend … Ja, ja, statt sich hinter dem freundschaftlichen Gesprach zu erholen, auf Den Spaziergang zu begeben oDer es ist angenehm, Die Zeit in Den Umarmungen des geliebten Menschen durchzufuhren, wir nehmen vor dem Fernseher Platz.

Unsere armen Spione! Oft sind wir uns seiner nur dann bewut, wenn Die Probleme mit Der Sehkraft anfangen.

Des Yogas empfehlen, zu beginnen, sich um Die Augen zu sorgen, vom Bett noch nicht aufstehend. Aufgewacht, Den Kopf nicht umdrehend, Die Augen Der Bewegung – nach rechts-nach links nach oben-nach unten nach Der Diagonale aus dem oberen Winkel Der Decke in Den unteren Winkel Der entgegengesetzten Wand, selb und mit anDerem Winkel zu machen. Dann Die kreisformigen Bewegungen mit Den Augen im Uhrzeigersinn und gegen sie. Jede Ubung wird 10 Male.

Des Yogas beraten, Den Sonnenaufgang durch Die dunklen Punkte im Laufe von 5 Minuten zu sehen.

Ohne einfach, aber unser Augen notwendiger Ubungen und im Laufe vom Tag nicht umzugehen. Die Arbeit, Die mit Der Anstrengung Der Augenmuskeln verbunDen ist, ermudet sie stark und bringt zur Senkung Der Sehkraft. Die Arbeitsfahigkeit Der Augen wieDer herstellen es kann mit Hilfe solcher Ubung: aufmerksam sehen irgendwelchen Punkt fern an, es ware Der grunen Farbe, spater schnell wunschenswert kehren Die Blicke Sie hinsichtlich, sich befinDend in Der Nahe. Diese Ubung kann man machen, stehend, und sogar wahrend des Gehens sitzend.

Bei Der Verschlechterung Der Sehkraft empfehlen Die Volksarzte, ins Gesicht Den Aufguss aus dem Gras otschanki und Der Farben Der Ringelrose, Die in gleiche Teile genommen sind zu vergraben.

1 Teeloffel des Grases otschanki, 1 Teeloffel Der Blumenblatter Der Ringelrose mischen, nehmen 1 Teeloffel Der Mischung und uberfluten mit 1 Glas des kochenDen Wassers. Bestehen, sieben durch und vergraben 1-2 Tropfen in jedes Auge am Morgen und dem Abend.


You may also like...