Das petschenjuschnoje Schaffen

In Der Tat, uns von Der Kindheit ist des Gebacks, aber beliebt wer Das Rezept des ersten Gebacks erdacht hat und hat es gebacken, wir erkennen niemals …

Obwohl Die Gelehrten sagen, Dass Die Geschichte des Gebacks gleichzeitig mit Der Geschichte chlebopetschenija, Das heit neben 10 TausenDen Jahre ruckwarts anfangt.

VerschieDene Volker buken des Gebacks aus verschieDenem Mehl und mit verschieDenen Zusatzen. So buken Die Europaer aus dem Weizenmehl, im Osten war immer popular Das Reismehl, viel spater sind owsjanyje des Gebacks und mais- erschienen.

Das moDerne Geback meistens bereiten aus besdroschschewogo Der Prufung vor. In Der Welt existieren Tausende Sorten des Gebacks!

Es gibt su des Gebacks, Die Die Mehrheit, und schwer, zum Beispiel, Die Crackers und galety. Des Gebacks mit verschieDenen Fullungen und Den Zusatzen – Die Fruchte, Die Nuchen und ubrig.

Unsere Gromutter und Die Mutter bevorzugten hauslich petschenjam. Meine Mutter hat tolstennaja ein abgetragenes Heft mit jeDen Rezepten petscheni, zum Beispiel, Der Rosinenkuchen, Der Torten und ubrig wkusnostej, Die sie sich mit Den Freundinnen und Den Bekannten gern teilte, von ihnen unbekannt ihr Die Rezepte petschenjuschek bekommend.

Gewohnlich fand petschenjuschnoje Die Stimmung auf Die Gromutter und Die Mutter in Die kalten Wintermonate. Und sogar flog ich, in Der Jugend nicht sehr gelegen zur Kochkunst, wsparchiwala eben, wie Der Schmetterling, auf Das Aroma korizy sowohl Der Vanille, als auch begannen Die Hande selbst, Der Mutter zu helfen, vielfaltig des Gebacks zum Tee, zum Kaffee, zum Feiertag und Der plotzlichen Invasion Der Gaste … zu schaffen

Jetzt schaffen wir zu zweit mit dem Mann gewohnlich und auch kommt im Winter … Die Wahrheit Der Mann zur Herstellung petscheni sehr verantwortlich heran, Die Proportionen und Die Empfehlungen beachtend, und richte ich allen oft an, worauf stot mich meine nicht gebandigte Einbildung.


You may also like...