Drei. Ich, misintschik und gro

Schon sind wir ein halbes Jahr wie mit meinem Geliebten bekannt. Nein, nicht so – ein halbes Jahr wie sind wir bekannt und wir treffen uns. Im ubrigen, auch nicht jenes. Ein halbes Jahr lieben wir wie mit ihm einanDer. Der Teufel! Diese Phrase mir scheint noch mehr anormal, weil in solchem Zustand wir immer uberzeugt sind, Dass in Wirklichkeit wir einanDer lieben ist vor sehr langer Zeit nicht jenes was noch bis zur Bekanntschaft miteinanDer, und und bis zu am meisten unserer Geburt viel langer.

Im Allgemeinen, wie es, und ein halbes Jahr wir zusammen nenne. Aber bis zu ihm, Das heit bis zu unserem mit ihm wir, hatte ich anDeres wir schon, ich hatte einen Mann – in irgendwelchem Sinn meine Halfte schon. Es ist mein Sohn. Mit ihm stand bevor, Die Bekanntschaft mit meinem Geliebten zu veranstalten.

Wenn Der Behauptung zu glauben, Dass Die Eltern sich Die KinDer wahlen, hat mein Sohn mich wieDer lange vor dem physischen Erscheinen auf Das Licht gewahlt. Bedeutet, mit ihm waren wir auch seit langem zusammen. Das heit, wie in Der Armee zu wetteifern, von Den Fristen, wer von ihnen mit mir langer war ist bekannt, hier wird sich nicht ergeben. Ebenso, wie auch dem Alter – wenn ihre altertumlichen Seelen solche altertumlich, was mich bis zu meiner Geburt wussten, wie, wer hier zu verstehen von ihnen, altertumlich, weiser alterer ist

Altertumlich allen Die Liebe.

Ich habe es vergessen. Ich erschrak mich davor schrecklich, Dass Die Bekanntschaft zwei meiner am meisten Lieblingsmanner aller – nicht zur besten Seite anDern kann. Wie es uns best – Der Feind gut bekannt ist, und, war Mal bis zu ihrer Bekanntschaft bei uns mit dem Geliebten aller gut, ob es bedeutet, was nach Der Bekanntschaft aller schlecht sein wird Ich schuttelte mich wie wahnsinnig, vorstellend, wie mein beliebt-klein etwas im Leben beliebt-gro beschadigen wird, und aller – weinte Die Birke, es weinte Die Espe. Ist Die Liebe, sawjali Die Tomaten gegangen. ODer es wie dort richtig ist

Wie es richtig ist, wusste ich also, ganz nicht, weil vergessen hat, Dass es richtig ist ist es wenn Die Liebe einfach. Wenn es, was auch immer geschehen ist, erinnerst du dich: nicht befindet sich jener von ihnen wesentlich, wer von erstem erschienen ist, nicht, wer alterer ist, wie auch nicht, wer mit dir langer ist. Wesentlich hier Die Liebe, zulassend, beim Einschleifen und helfend ein Auge zuzudrucken, Die allgemeine Sprache zu finDen.

Ich furchtete, Dass beliebt-klein napissajet in Den Topf mit Den Farben beliebt-gro, Die Vase aus Versailles zerschlagen wird, wird seinen Koffer mit dem Requisit fur Die Aktionen aufbumsen. Nichts seiner ist es geschehen. Kam viel was anDeren vor: zum Beispiel, Der Kleine raskidal Das Toilettenpapier im Garten neben dem Haus, geniert, hinter sich in Der Toilette aufzuraumen. Beliebt-gro wurde erstaunt, ich habe mich nicht weniger verwunDert – hat gesagt, Dass eigentlich es angeblich nicht sein Stil. Wer hat, auf deine Weise, dann es gemacht – Hat er gefragt. Ich war in Der Verwirrung. Rundherum lebt auf Die Kilometer niemand. Wirklich, wen Aber es ist Die Wahrheit es war nicht Die Handschrift des Sohnes. Ich habe gesagt: Also, ist es deine ehemalig vielleicht.

Es war ein mudes Glas, Die ausfallende Tur auf Die Terrasse, jene ungluckliche Servietten im Garten (ich verneine Die Mitwirkung des Sohnes bis jetzt), aber keine herzliche Saite hat sich gebrochen oDer gespannt erwiesen. Die lange Note Der Liebe wurde nirgendwohin hingetan. Und doch habe ich ganz vergessen, Dass mein Geliebter noch mir gleich am Anfang gesagt hat, Dass, wenn sich bei uns nichts ergeben wird, Die Sache nicht im Sohn genau sein wird.

Ich sagte immer, Dass Die Liebe Den Gesetzen Physik nicht unterstellt ist. Dieser hat-ist angekommenarbeiten nicht. Wenn du jemanDen gro, verwandt, sicher magst, wird sich von Der Liebe zu kleinem und solchem Verwandten nicht verminDern. Und umgekehrt. Und wenn es nicht erhalten wird, so ist Die Sache nicht in Den Servietten genau. Es wie mit Den Fingern. Welchen funf Finger auf Ihrer Hand Sie grosser – Der kleine Finger oDer gro mogen BeiDer. Im Sinn, alle funf. Und es bedeutet nicht, Dass, Den Daumen mogend, vernachlassigen Sie Den kleinen Finger., Weil, je grosser Der Liebe, desto sie es ist mehr.


You may also like...