Schirnenkaja chudyschka. Das Schwimmbad anstelle Der Waage

Das ideale Gewicht weil so wird gerufen, Dass nur im Ideal erreichbar ist. Aber wie es richtig ist, Dieses Ideal zu bestimmen, wie fur ihn etwas anDeres nicht zu ubernehmen

Das Fett – Der Feind oDer Der Freund

Ich esse nicht mehr, als ich zwanzig Jahre ruckwarts, aber Die letzten Jahre standig an Gewicht zunehme. Warum Solche Fragen beunruhigen viele dem, wessen Gewicht mit zunehmendem Alter wachst. Woher Das uberflussige Fett ubernimmt, wenn sich in einer Ernahrung nichts geanDert hat Wessen muss man weniger mit zunehmendem Alter essen Nein, ist weniger es muss nicht, aber man ist sich notwendig und weniger, nicht bewegen!

Wie Lomonosow unterrichtete, wenn sich etwas, so wird an anDerer Stelle – ankommen irgendwo verminDern wird. In Diesem Fall – auf Den Gesaen, Den Schenkeln, Den Bauch. Ubrigens erklart Physik, warum gehen Die bewegungsarmen Menschen in Die Breite. Gerade warum. Alle Organe des menschlichen Organismus sollen arbeiten, anDers sie atrofirujutsja. Aber es geben Die Organe, Die sich seiner, erlauben nicht konnen. Zum Beispiel, Das Herz. Es kann skukoschitsja nicht, nur weil sein Besitzer dem flammenDen Motor Die volle Belastung nicht gibt. Der weise Organismus wird wie eben ausgeschraubt kann. Das Fett ansetzend, zwingt er Das Herz, Das Blut durch Die unzahlbaren Behalter im Fettzellstoff zu treiben. Und es gibt Das Training dem Herzmuskel.

Das Fett ist allen notig, wer sich bewegt, – doch bekommen sie eine Ernahrung standig nicht. Und Die Pflanzen schirejut niemals – sie sind in Der Erde fest gefestigt und ziehen von ihr Die Nahrstoffe ohne Unterbrechung. SonDern auch hier gibt es Die Ausnahme – Die Samen. Die Samen tragt Der Wind, sie bekommen eine Ernahrung nicht. Darin sind sie von etwas auf Den Tieren ahnlich. Deshalb bekommen wir Die naturlichen Fette nicht nur aus dem Schweinsspeck und dem Hammelfett, sonDern auch aus sonnenblumen-, rapsowogo und oliven- massel.

Sie wollen Das ideale Gewicht erkennen Ins Wasser!

Und wieviel soll beim Menschen des Fettstoffes uberhaupt sein 15 % fur Die Manner und 22 % fur Die Frauen – Der golDene Standard. In Der Realitat durchschnittlich bei Den Mannern – 23, und bei Den Frauen – 32 % des Fettes. Es ist zu viel Fett – ist schlecht: wachst Das Risiko einer Menge Der Erkrankungen. SonDern auch zu wenig – ist es auch schlecht. Wachst Das Risiko Der selben Krankheiten. Es Zeigt sich, sind nicht nur Den hohen Druck und saschkaliwschi Das Cholesterin schadlich. Ihre viel zu niedrigen Bedeutungen – auch.

So von welchen Das Gewicht sein soll Die Groe Das Minus 100 Nein. Die Groe Das Minus 110 WieDer haben nicht erraten. Das Gewicht soll von ein solcher sein, damit Das Prozent des Fettes daneben 22 war. Und ja sind funfzig Der Kilogramme oDer neunzig – hangt davon ab, inwiefern Ihre Knochen schwer sind und inwiefern Die Muskeln entwickelt sind.

Wie zu bestimmen, ist wieviel es bei Ihnen Das Fett, und ist wieviel es Die Muskeln Es gibt Die unzuverlassige Weise – nach Der Dicke Der subkutanen Falte. Sicher – Die Methode Der Messung des Gewichts im Wasser. Es ist lustig, aber Die vollen Menschen im Wasser wiegen weniger Schlechter. Doch versinken Die Knochen und Die Muskeln, und Das Fett taucht auf.


You may also like...