Der Sellerie. Im Teller und im Schuh

Wahrscheinlich, jeDer von uns hat Die wurzige Lieblingspflanze. Fur mich Dieser ist Der Sellerie. Sein Geschmack und Das Aroma scheinen mir zauberhaft, heben Die Stimmung auf und schenken irgendwelches eigenartig, womit nicht Die vergleichbare Befriedung. Auf dem Markt Das riesige Bundel des ersten lokalen Selleries gekauft, lege ich es in allen Zimmer und blaschenstwuju … aus

Und wenn neben dem Sellerie, etwas frischer Apfel zu legen, so wird Die ganze Wohnung solchen Wohlgeruch ausgefullt, von dem man lange und glucklich leben will.

Die altertumlichen Griechen hielten Den Sellerie fur Die heilige Pflanze. Von Den GirlanDen, Die aus dem Sellerie verknupft sind, sie schmuckten Die Behausungen und Die Tempel. Die Kranze aus dem Sellerie trugen auf dem Kopf. Die altertumlichen Griechen, naturlich, waren von solche geschoben nicht, wie jetzige Gelehrte … Aber, wahrscheinlich, intuitiv sie fuhlten, Dass Das Aroma des Selleries Die Mudigkeit abnimmt, verbessert Die geistige und physische Arbeitsfahigkeit. So Dass alle StuDenten wahrend Der Tagung Die Kranze aus dem Sellerie anziehen konnen. WerDen sich nicht verrechnen.

Der Sellerie war auch Den altertumlichen Agyptern noch unter Kleopatry bekannt. Die Agypter und Die altertumlichen Chinesen verwendeten es in Der Medizin. Die Slawen hangten Die Bundel des Selleries nach Den Winkeln zusammen mit Der Zwiebel und dem Knoblauch auf.

Heute halten Den Sellerie gleichzeitig und dem wurzigen Gras und owoschtschem. Wird drei Arten des Selleries gezuchtet: wurzelstandig (korneplodnyj), tschereschkowyj, blatt-.

Pachutschi ist Der wurzelstandige Sellerie Die Pflanze bis zu 1 Meter in Der Hohe mit gro mjassistym von Der Wurzel Der runDen Form bis zu 20 cm im Durchmesser.

Bei blatt- und tschereschkowogo des Selleries Die Wurzel streschnewoj.

Tschereschki des Selleries hohl, Die Blatter gro, Der dunkelgrunen Farbe. Beim Blattsellerie tschereschki kleiner und zarter.

Bluht Den Sellerie seit Juni bis September. Die Blutenstande in Form von Den komplizierten Regenschirmen mit Den kleinen weien Farben. Die Frucht — dwussemjanka.

Viele Quellen behaupten, Dass von erstem, in Die Nahrung Den Sellerie zu verwenDen Die Deutschen begonnen haben, und in XVII-XVIII Die JahrhunDerte an ihn haben sich Die Gemusegartner und Die Kochkunstler aus Frankreich angeschlossen.

Jedoch gibt es Die Nachrichten, was schon Die romischen Gemusegartner Den Sellerie pflegten. Auf Den altromischen bis zu uns ankommenDen Munzen ist es es ottschekanennoje Die Darstellung erhalten geblieben.

Zu Russland war Der Sellerie unter Katharina II. zugestellt. Lange Zeit es zuchteten fur Die Schonheit und verwendeten wie Das Medikament.

Der Sellerie enthalt Die Menge Der nutzlichen mineralischen Stoffe und Der Vitamine – Das Vitamin Mit, Die Vitamine Der Gruppe In, RR, JE und prowitamin Und, Das Phosphor, Das Eisen, Das Kalium, Das Zink, Das Kalzium, Das Magnesium… Und bei Dieser Den Reichtum in 100 Grammen des Selleries nur 18 Kalorien. Diese Pflanze empfahl Den Patienten Awizenna.


You may also like...