Die Betrubte Flamme. Die furchtbarsten Brande

Die Brande waren, ist und werDen eines Der furchtbarsten Note in Der Geschichte Der Menschheit. BesonDers betrifft es Die grozugigen Ereignisse, wenn Das Haus hinter dem Haus zerstort werDen, Die Strae hinter Der Strae, es kommen Die Menschen um. Die weltweite Geschichte wei nicht wenig solcher Brande. Manchmal wurDen ihre Grunde Die Naturkatastrophen, Der Krieg, Die ernsten technischen Explosionen, aber manchmal war es Der umgeworfenen Kerze oDer Der Ollampe genug.

Europa.

Jetzt schon ist es kompliziert, Den genauen Grund des Brandes in Rom in 64 Jahr zu nennen, obwohl Der LegenDen nicht wenig geht. Am meisten verbreitet von ihnen — Der Wille Kaisers Nerona, Der wunschte, Das Territorium fur Den Palast (nachher er wirklich zu reinigen hat auf Den Ruinen Den eleganten GolDenen Palast) aufgebaut. Nach einigen Versionen, Der Kaiser im Gewand Apollos soserzal sang Der Brand von Der sicheren Entfernung, vom Turm in Den Garten Mezenatowych, Die Zerstorung Iliona eben. Sagen, in Der Kindheit sein Lieblingsspiel war Der Brand Trojas. Auch wird es angenommen, Dass Neronu Der Anlass fur Die Verfolgung Der Christen notig war, doch gerade waren sie Der Brandstiftung spater beschuldigt, infolgedessen haben Die Gemetzel und Die offentlichen grausamsten Todesstrafen stattgefunDen. Jedoch wiDerlegen viele Historiker Diese Versionen.

Von Der BranDentstehungsstelle des Stahls des LaDen, Die sich neben dem Groen Zirkus befanDen. Allmahlich hat sich Das Feuer nach allen LaDen erstreckt, und dann ist weiter gegangen. Die Romer sind verlegen ge wesen wussten nicht, was, zu machen, besonDers wenn Das Feuer zu Den hochsten Turmen ausgewahlt wurde — Die Stadter haben gehalten es ist vom Zorn Der Gotter. Durch Die Talsenke zwischen Den Hugeln, wie durch Das riesenhafte Rohr, Das Feuer zum Forum gerissen hat. Die Frauen mit dem Schluchzen liefen nach Den Straen und suchten Die KinDer. Einige Menschen warfen sich ins Feuer, vom Schrecken vor dem kunftigen Elend.

London litt an Den BranDen oftmals: sowohl in 1130, als auch spater 5 Jahre danach. Insgesamt brannte in Der Periode mit 1130 bis 1666 Die britische Hauptstadt 6 Male, zu wem sowohl Die holzerne Bebauung, als auch Das misslungene Planieren beitrugen. Einer Der vernichtenDen Brande ist in 1212 geschehen und hat Den Titel Den Groen Brand in Sautworke bekommen, dessen Grunde unbekannt sind. Es ist nicht weniger als 3000 Menschen umgekommen, ins Fangeisen auf holzern Londoner Der Brucke geraten. Es war fast Der ganze Bezirk Sautwork nach dem SuDen von Der Themse zerstort, Das heit neben dem Drittel Der britischen Hauptstadt hat in Die Ruinen behandelt.

Der am meisten furchtbare Londoner Brand ist in 1666 geschehen. Das Feuer hat Die Backerei auf Pudding Lejn zunachst erfasst, und dann hat auf Die benachbarten strohigen Dacher einanDer zugeworfen. Dem Prozess halfen sowohl Den machtigen Wind, als auch Die Durre. Der Brand dauerte 4 Tage — vom 2. bis zum 5. September. Das Feuer hat Den riesenhaften Bogen von Templja bis zu Den Vororten Tauera gebildet. Die Feuerwehr Der Stadt hat notwendige Ressourcen nicht, und Den Brand haben nur beim Wechsel Der Richtung des Windes gesiegt.

Wie daruber englischer Chronist Semjuel Pepis schrieb: Die Unglucklichen Menschen — sie bleiben in Den Hausern, bis Das Feuer gerade zu ihm ausgewahlt werDen wird, und spater laufen zu Den Booten oDer klettern nach Den Treppen beim Wasser. Und unter ganz ubrig Die unglucklichen Tauben, nicht wunschend, aus Den Hausern, fliegend bei Den Fenstern und Den Balkons fortzufliegen, bis mit opalnnymi von Den Flugeln fallen werDen….


You may also like...