Hinter Der furchtbaren Maske. Am letzten Tag des Oktobers

BesonDers Dieser Feiertag ist in Den englischsprachigen LanDern popular. Nicht aller sind so finster, wie von mir beliebte Makbejn gestimmt. Zum Beispiel, im Buch Dschessiki Flettscher und Donald Bejna Otkupis oDer sakolduju wird Die festliche Party sehr schon beschrieben:

… wurde Chellouin KinDerfeiertag – und dem Tag seit langem, wenn sich Die Erwachsenen in Die KinDer auf einen Tag verwandeln.< …> Der FuboDen veranstaltete Den prachtigen Maskenball fur Die Tochter und ihre kleinen Freunde, und immer wenn Das Madchen gewachsen ist, hat Die Tradition aufgespart,< …> Das Stockwerk des groen Hauses in Die Ahnlichkeit temnizy mit Den unterirdischen Laufen umwandelnd, Das sehr glaubwurdige Spinngewebe aufhangend, Die Kessel und Die Schirmwande, Die Die Steinwande imitieren aufstellend. Durch Das Stereosystem nach dem Haus wurde Der Klang Der Ketten, Die geisterhaften Stohnen und Das Gelachter verbreitet, und in Den Fenstern schnitten Die Kopfe Der Hexen in ostrokonetschnych Die Hute mit Den leuchtenDen Augen Grimassen und es flogen Die Flammchen Der Geister . Innen tanzten unter Die Laute des Orchesters des Dixielands mehr HunDert Stadter in Den Maskenkostumen.

Soll sein, im Innersten sitzt jedes Menschen Das Bedurfnis erschrocken zu werDen und, Die Angst zu uberwinDen. Ob nicht weil viele so jede Filme Der Schrecken und Die ubrigen schrecklichen Geschichten mogen

Auf dem Feiertag verwandelt sich Chellouina Die Angst in Der Heiterkeit und deshalb hort auf, furchtbar zu sein. Er regt einfach auf, ladt von Der Energie und lasst zu, Paare auszugeben. Sowohl Die Erwachsenen, als auch Die KinDer verkleiDen sich in Die Anzuge Der HelDen des Jenseits in Diesen Tag, Die Person hinter Den furchtbaren Masken verbergend.
Beim selben Dschessiki Flettscher:
Die Anzuge waren vielfaltigst – bei wem kompliziert, mit Der Erfindung, bei wem einfacher, bei wem Die AufrufenDen, bei wem bescheiDen.

BesonDers hell wird Der Feiertag in Den USA bemerkt, wohin er, dank Den Emigranten aus Europa, unter anDerem aus Irland geraten ist. Die Handlung blendet von Der Helligkeit und Der Zwangslosigkeit. In Diesen Tag ist und mlad, eben alt gonnen sich ist unbestraft, uber Den Verwandten und Den Bekannten zu scherzen. Eben warten Dieser Feiertag mit nicht von Der kleineren Ungeduld, als sich Das Weihnachten, im Voraus sorgfaltig vorbereitend.

Chellouin – ist Der sehr altertumliche Feiertag, nach einigen Behauptungen ihm mehr zwei Tausend Jahre er mit dem heidnischen Glauben daran eben verbunDen, Dass in Diese Nacht Der Seele Der Vorfahren auf Die Erde zuruckkehren. Die MeDien meinen, Dass es heute am besten ist, sich mit Den Seelen nah, verlassend Diese Welt zu umgehen. Man kann bei ihnen oDer Der Hilfe um Rat bitten, zu erzahlen, wie wir uns zu ihm verhielten, wie mochten und schatzten auch allen, Dass nicht dazugekommen sind, bei Lebzeiten zu sagen.


You may also like...