Uu, Die falsche Kraft! Einheimisch demonologija

Die falsche Kraft auf Rus ist zusammen mit Altertumlicher Rus, Das heit von Kiewer Rus, dem Staat, Der im IX. JahrhunDert auf Den riesigen Weiten damaligen Osteuropas entstand – von Taman im SuDen, des Dnjestrs und werchowjew Der Weichsel im Westen bis zu werchowjew des Nordlichen Dwinas im NorDen erschienen.

Und jetzt stellen Sie sich Den Menschen, Der in Die unvorstellbare Art Der Kleidung bekleidet ist, mit dem Speer und dem Schild vor, oburewajemogo als verschieDenes Geschlecht von Den Komplexen, vor allem Der Angst vor Den naturlichen Erscheinungen – Den Regen und ist graubrauner; vom Blitz, Der Den Stammesgenossen in freiem Felde trifft; vom Wind, Der Die Baume forttragt; des Menschen ohne moDerne Verbindung und Die Mittel Der Fortbewegung; des Menschen ohne ajfonow, ajpadow und verschieDenen anDere gadschetow… Und Sie werDen dann verstehen, warum kamen in entzundet seinem Gehirn Die Teufel, aspidy, upyri und Die ubrige Teufelei, in Der mundlichen Art erlebend und bis zu unseren Tagen auf.

Der Versuch Der Klassifikation
Die Teufelei war ungleichartig – sie teilte sich auf etwas, wenn man sich, Der Arten so auspragen kann. Gleichzeitig existierten mit Den Teufeln, Den Vampiren, upyrjami und Der ubrigen falschen bosen Kraft im Bewusstsein und Der Einbildung unseres Vorfahren auch Die guten mythischen Wesen – Die Hausgeister, Die von Den altertumlichen Slawen wie Die Beschutzer des hauslichen Herdes und dem wohlbekannten moDernen breiten Leser geachtet wurDen, oDer weniger bekannter Koljada – Der altertumliche Gott Der lustigen Festmahle, als wessen Name ist Der slawische Feiertag Der Wintersonnenwende und des Anfanges des neuen Jahres genannt. Gerade Koljada hat Den ersten KalenDer gegrundet, auf Die Zyklizitat Der Bewegung Der Zeit und Die VeranDerungen, Die mit Dieser Bewegung verbunDen sind bezeichnet, Die Die Menschen Der einformigen Existenz herausfuhrten. Waren auch gutmutig leschije – Die Geister und Die Beschutzer des Waldes, Die in Der Regel an Den unpassierbaren Stellen wohnten, wohin keine lebendige Seele gelangen konnte. Also, und wenn dorthin in irgendwelcher Weise immerhin erwurgend gelangte, so konnte entgegen ihr klein rostotschka, suchonki, aber krepenki und Das sehnige wohlgestaltete alte Mannchen geraten werDen, Das saplutawschemu dem ReisenDen gewohnlich half.

Es teilte sich Die Teufelei und nach dem sexuellen Merkmal.

Noch war, wenn man sich so auspragen kann, Den mittleren FuboDen – nicht nachgebend Der Bestimmung. Hier konnen wir verschieDenen Geschlechtes Der Werwolfe wahlen.

Die Teufel, aspidy und Die ubrige Teufelei
Fur Das Auerste unter Der Teufelei, Die auf Rus wohnte, galt Der Teufel. Er war schlau, tuckisch und hart. Nicht umsonst hat er gerade zu Den spaten biblischen Zeiten, mit Der Ankunft Jedinoboschija, Eva, wonach alle Noten Der Menschheit – Die Vertreibung aus EDen angefangen haben, Die Sundhaftigkeit und Die Einmaligkeit Der Erdexistenz verfuhrt.

In Der slawischen Mythologie des Striche wurde mit Der schwarzen kurzen Wolle, koslinoj vom Bart, Den Hornern und Den Pferdehufen dargestellt. Er war tatsachlich furchtbar, weil Die altertumlichen Slawen nicht wussten, Dass man von ihm auch als mit ihm warten kann, sich zu benehmen. Und Das Ziel des Teufels inzwischen war sehr einfach – Die Hauptsache fur ihn war Das Opfer in Die Netze festzuziehen und ist, gemessen und allmahlich, mit dem Genuss langsam, zu beobachten, wie in Den unlosbaren WiDerspruchen des Daseins Die ihre Seele langsam schlagt. Mit dem Teufel zu kampfen, seiner tadellosen Logik entgegenzustehen, dem Reiz und Den Gaben, Die er anbot, es war schwierig – tatsachlich ist es unmoglich.


You may also like...