Beruf: tolmatsch

Sofort werde ich Den Leserinnen Die Frage stellen, was, auf blau dem Auge heit.Ganz aufrichtig, sagen Sie: ob immer, Den auslandischen auf Das Russische ubersetzten Roman lesend, beachten Sie Den Namen des Ubersetzers Und, Ihre Antwort benachrichtigend, werde ich auf Die Frage selbst antworten: tatsachlich niemals.Und Sie sind in Der Unaufmerksamkeit recht., Weil es Der Mehrheit Der Leser keine Sache bis zum Ubersetzer gibt.

Das Schicksal des Ubersetzers Der Prosa und Der Gedichte – immer, hinter Den Kulissen zu bleiben. Sich sogar wenn auch dem Autor etwas zu nahern, selbst wenn postojat in seinem Schatten – darauf Der Ubersetzer, rechnen nicht kann. Die ganze Leseranerkennung, alle Komplimente werDen dem Autor des Buches – wenn er sie, naturlich zufallen, wird verDienen. Und Der Ubersetzer wird wie Der Statist, Das BeDienungspersonal, Der Vollzieher Der technischen Aufgabe, einfach perelagatel auf Das Russische des Textes, Der geschrieben ist von Den Importbuchstaben wahrgenommen. Schlielich, wie einige Leserinnen und Die Leser, seine Diese Sache sicher urteilen, sein Beruf – umsonst vielleicht lernte er Nicht solches ja ist wieviel Diese schwierige Sache – Die Worterbucher griffbereit da, und ich unterrichtete in Der Schule Die englische Sprache einst, ich werde wollen – ich werde ubersetzen, eka newidal…Im ubrigen, Die selbsttatigen Ubersetzer-Heimarbeiter, mit Dieser Arbeit aus Der reinen Neugierde beschaftigt, kuhlen schnell ab: es gibt keine Arbeit adski schwierig, Der Nachfrage nach Den Erzeugnissen Der Heimarbeiter, und wenn er und, so Die Bezahlung auffallend niedrig ist. AnDers gesagt, auf dem Ubersetzungsfeld reich zu werDen es ist fast unmoglich. Und Die Augen zu beschadigen, rasDergat Die Nerven und Die Schlaflosigkeit es zu erwerben es ist sehr moglich.